"Be the change you want to see in the world"
– Mahatma Gandhi 

Steinpapier ist Sinnbild für ‚Mutter Erde‘ und Stellvertreter für die Auffassung, dass der Planet und alle Menschen in einem symbiotischen Verhältnis existieren. Steinpapier ist ein Papier auf nicht pflanzlicher Basis, das primär aus durch ungiftiges Kunstharz gebundenes Mineralpulver besteht. Steinpapier ist holzfrei und leistet damit einen Beitrag zum Erhalt unserer Wälder und der Umwelt. Gleichzeitig ähnelt es in seiner Beschaffenheit herkömmlichen, aus Zellstoff hergestellten Papieren mit einem Reißlängenverhältnis und einer Reißfestigkeit von 1:1 sowie 2:1.



Charakterisieren

Steinpapier steht für nachhaltige Entwicklung. Die mittels Steinpapier produzierten Taschen und Verpackungsmaterialien bestehen aus einem Papier auf Basis von Mineralpulver (Calciumcarbonat). Das bedeutet: Steinpapier ist ein holzfreies Papier, dass sich von traditionellem Papier durch den hohen Anteil von Mineralpulver und kleinen Teilen eines ungiftigen Kunstharzes unterscheidet. Daneben erfordert der Produktionsprozess - im Gegensatz zur Verarbeitung von traditionellem Zellstoff - weder Wasser noch Bleichmittel oder andere Säuren. Beim Herstellungsprozess entstehen weder Schadstoffe noch sonstige Abwasser. Überschüsse können leicht für die Produktion von neuem Papier wiederverwertet werden. Steinpapier ist wasserbeständig und aufgrund seiner nicht pflanzlichen Beschaffenheit grundsätzlich faserfrei und absorbiert daher keine Tinte. Das Ergebnis: Außergewöhnlich scharfe und kontrastreiche Bilder.